IMG_9332-300x290

Tag der offenen Tür – ein voller Erfolg

Mit einem „Tag der offenen Tür“ feierte am 8. Juni 2012 HPT in Neuhaus am Rennweg 10-jähri­ges Bestehen.

Nicht mit internationalen Kunden, sondern mit den Menschen aus der Region und natürlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde dieses „junge Betriebsjubiläum“ gefeiert. „Ohne unsere hoch motivierten Mitarbeiter stünden wir heute nicht so gut da. Ihre Verwurze­lung mit der Region und ihrem Unternehmen be­flügelt unser Wachstum“, begründete Karl-Heinz Sladek, HPT-Geschäftsführer, den Erfolg des Thü­ringer Unternehmens. „Wir nutzen jede Möglichkeit, die sich uns bietet, unser Unternehmen zu präsentieren, so auch hier beim Fest zum 10-jährigen Bestehen,“ zeigt Personalleiterin Nicole Habedank auf. Schließ­lich gehe es darum, den Namen HPT bekannter zu machen, zu zeigen, dass in Neuhaus lukrative Arbeits- und Ausbildungsplätze zu finden sind, freut sie sich über die gute Resonanz beim Tag der offenen Tür, den auch geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nutzten, um sich bei dem Unternehmen umzusehen und zu informieren.

Bei der Personalsuche geht das Unternehmen neue Wege. Gerade sei ein Pilotprojekt ange­laufen, in dem Erwachsene mit einem Berufsab­schluss für die Bedürfnisse von HPT umgeschult werden, erklärt Personalleiterin Habedank.

Auch die Sonneberger Landrätin Christine Zitz­mann freute sich über den Erfolg der Firma in Neuhaus und unterstrich: „Es hieße wirklich Eulen nach Athen tragen, wenn ich nicht sagen würde, dass alle stolz auf diesen Betrieb in unse­rem Landkreis sind.“ Sie zeigte auf, dass die Ge­schäftsführung sicher sein könne, dass die Poli­tiker des Landkreises „voll an Ihrer Seite stehen“. Sie würdigte auch das Engagement der Firma für die Mitarbeiter. „Man kann es schon fast als familiär bezeichnen“, so die Landrätin. Trotz des vielen Lobes blieb Geschäftsführer Karl-Heinz Sladek bescheiden und betonte: „Ohne engagier­te Mitarbeiter gibt es keine positive Entwicklung, keinen Fortschritt.“