TDOT 3

Resümee – Tag der offenen Tür für zukünftige Auszubildende am 16.10.2013

Die Firmen HPT Hochwertige Pharmatechnik, Glaswerk Ernstthal und Pharmaglas, veranstalteten am 16.10.2013 zum dritten Mal gemeinsam einen Tag der offenen Tür für zukünftige Auszubildende. Ausbildungsplatz- und  praktikumsinteressierte Jugendliche und deren Eltern, Großeltern und Bekannte, aber auch Arbeitssuchende besuchten an diesem Tag die Firmen, um sich über die angebotenen Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten zu informieren. HPT war mit der Resonanz dieser Veranstaltung sehr zufrieden. Gut 80 Jugendliche und Begleiter fanden sich bei HPT ein. „Es ist unglaublich. In der ersten Stunde waren wir total überrumpelt. So viele Leute wie an diesem Tag waren noch nie da.“, schwärmt Personalchefin Nicole Habedank. Qualifizierte Mitarbeiter sowie Auszubildende standen für Fragen mit Antworten „aus erster Hand“ zur Seite. Es wurde sich Zeit für individuelle Gespräche genommen und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Selbst für Besucher mit Kindern wurde bei HPT eine betreute Spielecke eingerichtet, damit man sich auf die Angebote konzentrieren konnte. Hochzufrieden zeigen sich auch die Geschäftsführer Karl-Heinz Sladek und Manfred Riehl. „Aus der letzten Veranstaltung sind einige Azubis hängen geblieben“, verkünden sie. Übrigens wurden für diesen Tag unsere Reinräume geöffnet. Doch vorher hieß es Kopfhaube, Einmalkittel und Überschuhe anziehen. Hände desinfizieren und Ohrstöpsel rein. Ein Erlebnis, das angesichts des ungewohnten Aussehens, zu manchen Schmunzler führte.

Es war abschließend gesagt ein erfolgreicher Tag.